LEUTKIRCH — Vier neue Auszu­bil­den­de verstär­ken seit letzter Woche das Nachwuchs-Team im Leutkir­cher Rathaus. Die Azubis werden in den kommen­den Jahren zu “Verwal­tungs­fach­an­ge­stell­ten”, “Bache­lor of Arts – Public Manage­ment” und “Kaufleu­te für Touris­mus und Freizeit” ausge­bil­det.

Die neuen Auszu­bil­den­den hatten zunächst, gemein­sam mit den Azubis des zweiten und dritten Lehrjah­res, einen „Kennen­lern­tag“. Nach einem großen Eisbe­cher und vielen Infor­ma­tio­nen führte die Jugend- und Auszu­bil­den­den­ver­tre­te­rin Judith Badstu­ber die neuen Kolle­gen bei einem Rundgang durch alle Berei­che der Stadt­ver­wal­tung.

Alle vier freuen sich auf eine spannen­de und abwechs­lungs­rei­che Zeit in Leutkirch.

Ausbil­dungs­plät­ze im nächs­ten Jahr

Im kommen­den Jahr, ab Septem­ber 2021, bietet die Stadt­ver­wal­tung wieder Ausbil­dungs­plät­ze für “Bache­lor of Arts (B.A.) – Public Manage­ment” und “Verwal­tungs­fach­an­ge­stell­te” an.

Inter­es­sier­te können sich bis zum 2. Oktober 2020 bei der Stadt­ver­wal­tung um einen Ausbil­dungs­platz bewer­ben.

Daneben bietet die Stadt­ver­wal­tung Plätze im Bundes­frei­wil­li­gen­dienst, wie beispiels­wei­se im Jugend­haus, im Integra­ti­ons­ma­nage­ment oder in der Schul­so­zi­al­ar­beit, an.

Zu den Ausbil­dungs­an­ge­bo­ten der Stadt Leutkirch:
www.leutkirch.de/ausbildung