RIEDLINGEN — Aufgrund der Corona-Pande­mie veran­stal­tet die Stadt am zweiten Oktober­wo­chen­en­de keine Events zu Gallus.

Es entfal­len sowohl das Volks­fest mit Feuer­werk, als auch der Rüben­geis­ter­um­zug am Freitag sowie am Montag der Krämer­markt in der Altstadt.

Ebenso findet kein verkaufs­of­fe­ner Sonntag des Riedlin­ger Handels- und Gewer­be­ver­bands statt. Auch die Geflü­gel- und Vogel­freun­de Riedlin­gen haben sich dazu entschlos­sen, dieses Jahr keine Donau-Bussen-Schau durch­zu­füh­ren. Der Monats­markt im Vereins­heim der Geflü­gel- und Vogel­freun­de findet regel­mä­ßig in kleinem Rahmen statt.

Rüben­geis­ter – Abholung Rüben

Am Mittwoch, den 7. Oktober, können in der Zeit von 12.00 bis 13.00 Uhr beim städti­schen Bauhof Rüben zur Herstel­lung eines Rüben­geis­tes gegen einen kleinen Unkos­ten­bei­trag (1 Euro) abgeholt werden.

Versor­gungs­markt

Am Montag, den 12. Oktober veran­stal­tet Händler Rudolf Klein­knecht von 8 bis 18 Uhr einen Versor­gungs­markt auf dem Stadt­hal­len­vor­platz. Rund fünfzig Händler präsen­tie­ren dort ihre Waren. Die Größe des Stadt­hal­len­plat­zes sorgt für ausrei­chend Abstand zwischen den Ständen. Die Besucher werden gebeten sich an die Abstands- und Hygie­ne­re­geln zuhal­ten. Die Markt­kauf­leu­te laden herzlich ein, das Markt­ge­fühl und ein Stück Norma­li­tät (unter den gegebe­nen Hygie­ne­maß­nah­men) zu genie­ßen. Es wird eine Vielzahl an Waren angebo­ten, wie Haushalts­wa­ren, Süßwa­ren der beson­de­ren Art, Italie­ni­sche Mode, Strick­wa­ren, Imbiss, Reini­gungs­ar­ti­kel, Gewür­ze und Kräuter feins­ter Art, Socken und Strumpf­wa­ren, Hüte und Mützen, Unter­wä­sche-Nacht­wä­sche, BH‘s, Wolle, Flaggen, Staub­sauger­ar­ti­kel, Herren­hem­den, Babybe­klei­dung, Spiel­wa­ren, Kinder­be­klei­dung und vieles mehr.

Autoaus­stel­lung

Auf dem Weiber­markt und dem Markt­platz stellen Riedlin­ger Autohäu­ser ihre neusten Fahrzeug­mo­del­le aus.