RAVENSBURG — Zu einer Ausein­an­der­set­zung zwischen zwei Gruppen kam es am Diens­tag gegen 20.45 Uhr am Bahnhof. Zwei 18-Jähri­ge gerie­ten zunächst verbal mit einer fünfköp­fi­gen Gruppe in Streit.

Die fünf Jugend­li­chen im Alter zwischen 15 und 17 Jahren began­nen auf die beiden 18-Jähri­gen einzu­schla­gen und einzu­tre­ten. Die beiden wurden durch Prellun­gen leicht verletzt. Beim Eintref­fen der Polizei waren die Täter nicht mehr vor Ort. Drei von Ihnen konnten jedoch bei Fahndungs­maß­nah­men ergrif­fen werden. Auf sie kommt nun eine Straf­an­zei­ge wegen gefähr­li­cher Körper­ver­let­zung zu.