BAD WALDSEE-REUTE — Zahlrei­che Nachwuchs­ki­cker trotz­ten am vergan­ge­nen Samstag­vor­mit­tag (02.10.2022) der kühlen, windi­gen und nassen Witte­rung und hatten beim großen Bambi­ni- und F‑Junio­ren-Spiel­tag beim SV Reute ihre helle Freude. Zum zweiten Spiel­tag der Bambi­ni waren drei Staffeln, beim ersten Spiel­tag der F‑Junioren zwei Staffeln zu Gast am Reute­ner Durlesbach.

Rund 170 Nachwuchs­ki­cker hatten sich auf dem Reute­ner Sport­ge­län­de einge­fun­den und ließen sich auch vom recht unange­neh­men Wetter nicht ihre Freude auf den großen Spiel­tag nehmen. Bei den F‑Junioren war der Spiel­tag für zwei Staffeln mit je sieben Mannschaf­ten, bei den Bambi­ni drei Staffeln mit jeweils sechs Mannschaf­ten angesetzt. Leider mussten sowohl bei den Bambi­ni als auch F‑Junioren je zwei Teams krank­heits­be­dingt kurzfris­tig absagen. Die recht kühle und windi­ge Witte­rung wirkte sich auch auf die Besucher­zah­len aus, Gastge­ber SV Reute konnte aber trotz­dem eine zufrie­den­stel­len­de Zuschau­er­ku­lis­se verzeich­nen. Durch ausrei­chend vorhan­de­ne Spiel­fel­der war der Spiel­tag kurzwei­lig und alle Kinder hatten ausrei­chend Möglich­keit, zu dribbeln, zu trick­sen und Tore zu erzie­len – Lange­wei­le war ausge­schlos­sen und alle konnten sich so richtig austoben.

Gegen Wind und Kälte hatte der SVR vorge­sorgt, am Verkaufs­un­ter­stand „Lounge1950“ war reich­lich Platz zum Aufwär­men. Hier gab’s auch ausrei­chend warme Speisen und Geträn­ke, wie zum Beispiel die belieb­ten Pommes und Saiten­würs­te sowie heißen Kaffee und lecke­ren aufwär­men­den Punsch.

Ausrich­ter SV Reute möchte sich bei allen helfen­den Händen des Spiel­ta­ges bedan­ken, ohne die Mithil­fe von