RAVENSBURG — Die Ravens­burg Towerstars erhal­ten attrak­ti­ve Verstär­kung für die erste Phase der Saison. Vom DEL Club Nürnberg Ice Tigers kommt der 25-jähri­ge Vertei­di­ger Tim Bender, er wird ab kommen­den Sonntag auf Leihba­sis zum Team stoßen.

„Wir nutzen auf diesem Weg die Möglich­keit, in die Haupt­run­de mit einer weite­ren Verstär­kung in der Abwehr starten zu können“, sagte Towerstars Coach Rich Cherno­maz. „Tim bringt außer­or­dent­lich viel DEL Erfah­rung mit, obwohl er erst 25 Jahre alt ist. Er ist läufe­risch stark und bringt gute offen­si­ve Impul­se ins Spiel“, ergänzt er.

Der 1,80 Meter große Vertei­di­ger durch­lief zunächst alle Junio­ren-Statio­nen in seiner Heimat­stadt Mannheim, zur Saison 2013/14 stand für München das erste Engage­ment in der DEL an. Den Großteil der besag­ten Saison spiel­te er aber bei den London Knights in der kanadi­schen Ontario Hockey League. Nach einer weite­ren Spiel­zeit in München wechsel­te Tim Bender 2015 nach Schwen­nin­gen, ehe es zur Saison 2018/19 dann zum Wechsel zum aktuel­len Club, den Nürnberg Ice Tigers kam. Insge­samt kann Tim Bender auf 291 DEL Pflicht­spie­le bei 17 Toren und 73 Assists zurück­bli­cken.

Tim Bender soll bereits am Sonntag in der Towerstars Aufstel­lung stehen, die Leih-Verein­ba­rung läuft bis zum 30. Novem­ber. Bis dahin wird voraus­sicht­lich auch die Entschei­dung festste­hen, ob die DEL nach zweifa­cher Verschie­bung in die Saison starten wird.