Ailin­gen — Die Kreis­li­ga-Fußbal­ler der TSG Ailin­gen haben mittler­wei­le ihre beiden Meister­wim­pel von Staffel­lei­te­rin Anja Meiss­ner überreicht bekom­men.

Denn sowohl die erste Mannschaft um Kapitän Micha­el Willau­er (Kreis­li­ga A II), als auch die Reser­ve um Spiel­füh­rer Martin Fluck (Kreis­li­ga B V) — beide auf dem Foto unten von rechts nach links — feier­ten den ersten Platz.

Aus diesem Grund ließen es sich selbst Ailin­gens Ortsvor­ste­her Georg Schel­lin­ger und TSG-Vereins­vor­stand Hans-Peter Talge nicht nehmen, den beiden Aufstiegs­mann­schaf­ten sowie der gesam­ten sport­li­chen Leitung um Fußball-Abtei­lungs­lei­ter Ralf Lanz (oben rechts) persön­lich zu gratu­lie­ren.

„Wir könnten sehr viele Menschen, die uns auf diesem Weg unter­stützt haben, aufzäh­len — aber ihr wart einfach alle spitze”, sagte Lanz. Lange Zeit den doppel­ten Aufstieg auszu­kos­ten, hatte die TSG Ailin­gen aller­dings nicht.

Beide Mannschaf­ten und die neuge­grün­de­te “Dritte” haben die Vorbe­rei­tung auf die neue Spiel­zeit 2020/21 bereits wieder aufge­nom­men.