FRIEDRICHSHAFEN — Die US-General­kon­su­lin Patri­cia Lacina hat sich anläss­lich ihres Besuches bei Oberbür­ger­meis­ter Andre­as Brand in das Golde­ne Buch der Stadt Fried­richs­ha­fen einge­tra­gen.

Am Diens­tag hat Oberbür­ger­meis­ter Brand die Delega­ti­on um die US-ameri­ka­ni­sche General­kon­su­lin Patri­cia Lacina im Rathaus empfan­gen. Die Diplo­ma­ti­schen Vertre­tun­gen der Verei­nig­ten Staaten in Deutsch­land umfas­sen die Botschaft in Berlin und fünf General­kon­su­la­te. Patri­cia Lacina ist seit 2018 General­kon­su­lin im US-General­kon­su­lat Frank­furt. Sie gehört als Karrie­re­di­plo­ma­tin dem Auswär­ti­gen Dienst im Range einer Gesand­ten-Botschafts­rä­tin an und blickt auf 29 Jahre Erfah­rung in Diplo­ma­tie, Manage­ment und Politik­ko­or­di­na­ti­on zurück. Zu ihren Aufga­ben zählt die Pflege der deutsch-ameri­ka­ni­schen Bezie­hun­gen, Besuche von Schulen, Treffen mit Politi­kern und Amtsträ­gern, Gesprä­che mit Wirtschafts­ver­tre­tern und Unter­neh­men.

Aufgrund der vielfäl­ti­gen Bezie­hun­gen – von der Städte­part­ner­schaft zwischen Fried­richs­ha­fen und Peoria bis hin zu US-Stand­or­ten des Stiftungs­un­ter­neh­mens ZF Fried­richs­ha­fen – entwi­ckel­te sich ein inten­si­ver Dialog über Wirtschaft und Bildung, Kunst und Kultur und Städte­part­ner­schaf­ten.

General­kon­su­lin Patri­cia Lacina trug sich zum Abschluss des Gesprächs mit folgen­den Worten in das Golde­ne Buch der Stadt Fried­richs­ha­fen ein: „Lieber Oberbür­ger­meis­ter Brand, haben Sie ganz herzli­chen Dank für Ihre wunder­ba­re Gastfreund­schaft! Ich hatte einen äußerst angeneh­men Aufent­halt in Fried­richs­ha­fen am wunder­schö­nen Boden­see. Der Besuch im Zeppe­lin-Museum war ein Highlight meines Besuches. Ich freue mich, dass die Bezie­hun­gen zwischen unseren Ländern so stark sind und hoffe, in der Zukunft wieder in Fried­richs­ha­fen zu besuchen zu können.“