BAD WALDSEE — Endlich wieder, nach der langen Corona-Pause, einen Vereins­aus­flug bei den Ju Jitsu Kids und Teens der TG Bad Waldsee. Mit dem Zug ging es nach Bad Saulgau in die Jumping Halle, dort kam der Spaß nicht zu kurz, auch Schwit­zen war angesagt. Egal ob Ninja Parcours, Wall Jump, oder Free Jump, an jeder Stati­on konnten die Kids und Teens ihr Können unter Beweis stellen. Auch Saltos wurden auf dem Trampo­lin geübt. Ein beson­de­res Highlight war für uns Kämpfer natür­lich das Battle Team, bei dem immer zwei Teilneh­mer gegen­ein­an­der kämpfen mussten.

Nach dem das schweiß­trei­ben­den­de Jumpen beendet war, wurde erst mal eine länge­re Verpfle­gungs­pau­se einge­legt, bevor es dann weiter zu einer Natur­wan­de­rung an den Natur­lehr­pfad am Steege­ner See bei Aulen­dorf ging. Neben der Natur­kun­de-Lehre hatten die Kids und Teens auch sehr viel Spaß bei einer nicht alltäg­li­chen Bachüber­que­rung, die eigens von der Gruppe dafür geschaf­fen wurde. 

Am späten Nachmit­tag ging es wieder zurück nach Bad Waldsee, wo die Eltern ihre Kids und Teens wieder in Empfang nahmen. Ein toller Tag mit tollen Kids und Teens der Ju Jitsu Selbst­ver­tei­di­gungs­grup­pe der TG.