Bad Waldsee — Die Stadt Bad Waldsee gibt im Auftrag des Landkrei­ses Ravens­burg als Service für die Bürge­rin­nen und den Bürger im städti­schen Bürger­bü­ro (Haupt­stra­ße 12/1) Windel­sä­cke aus. Der Kreis­tag hat in seiner Sitzung am 9. Juli 2020 im Zuge der Haushalts­struk­tur­kom­mis­si­on den Wegfall des Windels­ackes ab 01.01.2021 beschlos­sen.

Auf Grund dieser Entschei­dung entfällt zum Jahres­en­de die freiwil­li­ge Leistung des Landkrei­ses, Windeln von Klein­kin­dern und Inkon­ti­nenz-Produk­te in kosten­los ausge­ge­be­nen Windel­sä­cken zu entsor­gen.

Ebenso entfällt ab diesem Zeitpunkt die kosten­freie Entsor­gung der Säcke auf den Entsor­gungs­zen­tren des Landkrei­ses.

Die Windeln sind ab dem Jahr 2021 über den Restmüll zu entsor­gen. Es besteht jeder­zeit die Möglich­keit, das Behäl­ter­vo­lu­men zu verän­dern.

Behäl­te­rän­de­run­gen können durch Eigentümer/innen und Hausver­wal­tun­gen beim Bürger­bü­ro des Landrats­am­tes – Service Abfall­wirt­schaft (Tel. 0751 85–2345 oder Buergerbuero-ab@rv.de) beantragt werden.

Die Windel­sä­cke werden bis zum Jahres­en­de 2020 antei­lig nach verblei­ben­den Monaten an die Bürge­rin­nen und Bürger im Bürger­bü­ro der Stadt Bad Waldsee (Haupt­stra­ße 12/1) ausge­ge­ben.