Etten­kirch — Dem SV Etten­kirch I ist in der Fußball-Kreis­li­ga A II der erste Saison­sieg gelun­gen. Dank eines Doppel­schla­ges von Torjä­ger Ricco Matjas gewann der Aufstei­ger sein Heimspiel gegen den FV Langen­ar­gen I mit 2:1. Unter­des­sen ging das Duell der Reser­ve­tams in der B‑Klasse an die Gäste aus Langen­ar­gen.

Über weite Strecken der Partie war die “Erste” des SVE feldüber­le­gen, erzeug­te jedoch — so wie der Gegner aus Langen­ar­gen auch — unter dem Strich zu wenig Torge­fahr. Folge­rich­tig endete die erste Halbzeit ohne Treffer.

Im zweiten Abschnitt konnten sich die Hausher­ren wieder einmal auf Ricco Matjas verlas­sen, der sein Team mit einem Doppel­schlag in der 56. und 58. Minute auf die Siegstra­ße brach­te. Der Anschluss­tref­fer von Asmir Prosic in Minute 70 war unter dem Strich zu wenig für den FVL.

“Diesen Sieg haben wir uns hart erarbei­tet”, bilan­zier­te SVE-Coach Tobias Kaiser hinter­her. “Wir sind froh, den ersten Dreier einge­fah­ren zu haben.” Somit beende­te der Etten­kirch eine lange Serie von sieglo­sen Spielen gegen Langen­ar­gen.