WEINGARTEN — Die roten Kräuter­k­ü­bel werden in diesem Jahr nicht abgebaut, sondern überwin­tern in der Innen­stadt. Die Initia­ti­ve „Leben­di­ges Weingar­ten“ blickt auf eine erfolg­rei­che zweite Saison zurück. 

Der Weingar­te­ner Kräuter­gar­ten mit seinen 20 roten Kübeln ist seit seiner Eröff­nung im Juli 2019 kaum noch aus dem Stadt­bild wegzu­den­ken. Zurzeit sind die Kübel mit Reisig und Bastel­ar­bei­ten von Kindern weihnacht­lich geschmückt. Spätes­tens im Frühjahr werden sie wieder mit Laven­del, Schnitt­lauch und Co. zum Pflücken und Ernten bepflanzt.

Die Gruppe – Fenja Buck, Karin Kappe­ler-Zintl, Klara Fiegel, Margret Huber-Sterk, Susan­ne Münz, Roswi­tha Herfurth und Sieglin­de Zimmer-Meyer – bedankt sich herzlich bei ihren Sponso­ren, Spendern und Topfpa­ten. Sie alle machen es möglich, das Projekt fortzu­set­zen. Die Gießpa­ten und ‑patin­nen sind: Ute Hermann, Sabine Kalmbach, Nicole Rapp, Timo Ritter, Gerlin­de Stauda­cher, Birgit Stracker­jahn, Sieglin­de Zimmer-Meyer, Marco Moden/Sabine Zoller, Eisca­fé Gelati­amo, Eisca­fé Venedig, Sport Grimm, Haarde­sign, Optik Schef­fold, Käsege­schäft Wieden­mann, Nagel­stu­dio Tran, Hort der Talschu­le, das Stadt­mar­ke­ting sowie die Stadt­ver­wal­tung Weingarten.

Neben kleine­ren Projek­ten haben die Frauen in diesem Sommer eine weite­re Idee umgesetzt und einen mit Kräutern bepflanz­ten alten VW Käfer auf dem Münster­platz geparkt – ein belieb­tes Fotomo­tiv 2020.

Wer die Initia­ti­ve unter­stüt­zen möchte, etwa als Gießpa­te oder aktiv in der Gruppe selbst, meldet sich bitte per Mail an lebendigesweingarten@web.de. Weite­re Infor­ma­tio­nen unter www.weingarten-online.de/kraeuter.

Auch Spenden sind willkom­men. Das Spenden­kon­to bei der Stadt Weingar­ten lautet:

IBAN: DE78 6505 0110 0086 5002 70