BAD SCHUSSENRIED — Gegen 7.17 Uhr rückten die Einsatz­kräf­te in die Alte Straße aus. Dort brann­te es in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses.

Die Feuer­wehr lösch­te die Flammen in der Küche. Die 47-jähri­ge Bewoh­ne­rin erlitt leich­te Verlet­zun­gen und kam in ein Kranken­haus. Den Sachscha­den schätzt die Polizei auf ungefähr 50.000 Euro. Die Räume, in der die Familie lebte, sind derzeit nicht bewohnbar.

Ersten Erkennt­nis­sen zufol­ge soll ein Fahrra­d­ak­ku, der zum Laden an das Ladege­rät angeschlos­sen war explo­diert sein und den Brand verur­sacht haben.