Sigma­rin­gen – Der große Innen­stadt-Flohmarkt, weit über die Stadt­gren­zen hinaus bekannt und beliebt, musste in diesem Jahr leider wegen der Corona-Bestim­mun­gen abgesagt werden. „Deshalb möchte wir von der Tourist-Info, am Samstag, 29. August, spontan einen kleinen Drachen-Flohmarkt auf die Beine stellen“ so Dagmar Haug, die Leite­rin des Fachbe­reich Touris­mus.

Was ist ein Drachen-Flohmarkt? Ein Flohmarkt in Sigma­rin­gen und den Sigma­rin­ger Ortstei­len, der ausschließ­lich auf priva­ten Grund­stü­cken aufge­baut werden darf, also nicht auf Gehwegen/öffentlichen Flächen oder Straßen. An diesem Tag wird eine Teilnah­me mit einem Drachen am Grund­stück für Besucher sicht­bar gemacht. Es ist ausschließ­lich der Verkauf von Flohmarkt-Artikeln gestat­tet – keine Neuwa­re, keine Lebens­mit­tel oder Geträn­ke. Die aktuel­len Corona-Bestim­mun­gen müssen selbst­ver­ständ­lich beach­tet und einge­hal­ten werden.

Damit Sie mit Ihrem Flohmarkt-Stand gefun­den werden, ist eine Anmel­dung bis zum 14. August notwen­dig, da alle teilneh­men­den Stände auf einem Lageplan einge­zeich­net werden.

Das Anmel­de­for­mu­lar finden Sie hier zum Download:

https://formulare.virtuelles-rathaus.de/forms/frm/zdK3z2GJGdvTfdn3dHJtRr42zAZMt86J

Weite­re Infos erhal­ten Sie in der Tourist Info unter tourismus@sigmaringen.de