Fried­richs­ha­fen — Von einem Mönch werden die Teilneh­me­rin­nen und Teilneh­mer am Freitag, 21. August durch die barocke Schloss­kir­che geführt und in das Fried­richs­ha­fen des 17. Jahrhun­derts entführt. Die Kostüm­füh­rung, organi­siert von der Tourist-Infor­ma­ti­on, ist für Famili­en geeig­net. Treff­punkt ist um 16 Uhr an der Tourist-Infor­ma­ti­on am Bahnhof­platz 2.

Neben spannen­den Anekdo­ten und verbor­ge­nen Geheim­nis­sen entde­cken Einhei­mi­sche und Gäste die inter­es­san­te Geschich­te der Schloss­kir­che. Im Anschluss gibt es in der Vinothek eine kleine Weinpro­be. Die Kosten für die 60-minüti­ge Führung betra­gen fünf Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei und mit der Gäste­kar­te Fried­richs­ha­fen und der Boden­see Card Plus gibt es einen Euro Ermäßi­gung. Die 30-minüti­ge Weinpro­be kostet zusätz­lich fünf Euro.

Es können maximal 19 Teilneh­me­rin­nen und Teilneh­mer an der Kostüm­füh­rung mit dabei sein. Treff­punkt ist die Tourist-Infor­ma­ti­on am Bahnhof­platz 2. Vor Beginn der Führung müssen alle Teilneh­mer ihre Kontakt­da­ten in der Tourist-Infor­ma­ti­on angeben. Es gilt ein Mindest­ab­stand von einein­halb Metern. Während der Führung muss ein Mund-Nasen-Schutz getra­gen werden.

Weite­re Infor­ma­tio­nen sind bei der Tourist-Infor­ma­ti­on Fried­richs­ha­fen unter 07541 203–55444 oder www.tourismus.friedrichshafen.de erhält­lich.