BIBERACH — Biber­achs Landrat Dr. Heiko Schmid wird bei den im Juli des kommen­den Jahres anste­hen­den Landrats­wah­len nicht mehr kandi­die­ren. Das hat er heute in einer persön­li­chen Erklä­rung nach der einstim­mi­gen Verab­schie­dung des Haushalts im Kreis­tag bekannt gegeben. 

In seiner Rede vor den größten­teils online anwesen­den Kreis­rä­tin­nen und Kreis­rä­ten beton­te er: „Bemer­kens­wert finde ich die Sehnsucht nach Verläss­lich­keit, nach Berechen­bar­keit, nach Konti­nui­tät, die ich in diesen Tagen wahr-nehme und spüre. Und ich bin überaus dankbar für die Ermuti­gun­gen und Auffor­de­run­gen oder Bitten um eine weite­re Kandi­da­tur, die ich aus dem Haus von vielen Mitarbeiter/ Innen in den letzten Wochen erfah­ren durfte, wie auch aus den zahlrei­chen Gremi­en, in denen ich den Landkreis mit Sitz und Stimme vertre­te.“, so der Landrat. Ihm sei die Entschei­dung nicht leicht­ge­fal­len, da er noch voller Taten­drang sei und gerne noch viele Projek­te die nun angescho­ben worden sind, umzuset­zen. Gleich­zei­tig sei aber klar, dass er nach Ablauf der nächs­ten Amtspe­ri­ode 71 Jahre alt sein wird. „Insofern bin ich nach reifli­cher Überle­gung zusam­men mit meiner Frau und meiner Familie zum Entschluss gekom­men, auf meine innere Uhr, meinen Gesund­heits­zu­stand zu hören und zu achten und mich für eine neuer­li­che Wahl nicht mehr zur Verfü­gung zu stellen“, so Dr. Schmid und bedank­te sich gleich­zei­tig bei allen Kreis­rä­ten, Dezer­nen­ten und Amtslei­tun­gen, sowie Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­tern für die vertrau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit in den vergan­ge­nen 15 Jahren. 

Landrat Dr. Heiko Schmid ist seit 1. Oktober 2006 Landrat des Landkrei­ses Biber­ach und wurde 2014 wieder­ge­wählt. Zuvor war er fast 13 Jahre Bürger-meister der Stadt Pfullen­dorf. Er ist 62 Jahre alt, verhei­ra­tet und hat vier Kinder.