LEUTKIRCH — Vergan­ge­ne Woche feier­ten drei langjäh­ri­ge Mitar­bei­ter der Stadt­ver­wal­tung Leutkirch im Allgäu ihr 25-jähri­ges und 40-jähri­ges Dienstjubiläum.

Oberbür­ger­meis­ter Hans-Jörg Henle und Perso­nal­rats­vor­sit­zen­der Oliver Keller nahmen dies zum Anlass Jeanet­te Beckers, Bruno Wolfgang und Hans-Peter Utz für ihre langjäh­ri­ge, zuver­läs­si­ge und engagier­te Arbeit bei der Stadt Leutkirch im Allgäu zu danken.

25-jähri­ges Dienst­ju­bi­lä­um: Jeanet­te Beckers arbei­te­te von 2011 bis 2014 im Schul­se­kre­ta­ri­at der Otl-Aicher-Realschu­le. Zuvor war sie bereits mehre­re Jahre bei der Stadt Leutkirch im Ordnungs­amt (Bußgeld­stel­le) tätig. Seit 2014 ist sie wieder zur Bußgeld­stel­le zurückgekehrt.

40-jähri­ges Dienst­ju­bi­lä­um: Bruno Wolfgang wurde nach seiner Ausbil­dung bei der Stadt Leutkirch im Jahr 1985 in die Dienst­stel­le der Ortsver­wal