BIBERACH — Das muss Liebe sein: Zwei Cousins strei­ten sich am Mittwoch, 14. Oktober um 20 Uhr in der Stadt­hal­le Biber­ach trotz voran­ge­gan­ge­ner Paarthe­ra­pie so herrlich durch den Abend, dass es eine wahre Freude ist. Diese als vollakro­ba­ti­sche Slapstick-Choreo­gra­fie ausge­feil­te herzens­be­rüh­ren­de Famili­en­banden­ge­schich­te treibt den Zuschau­ern, egal ob jung oder alt, über 90 Minuten die Lachträ­nen in die Augen.

Dabei kreieren die beiden Bühnen­pro­fis in ihrer Clown-Comedy-Show durch­aus emotio­na­le Tiefe und Poesie. Was so leicht und hoch komisch daher­kommt, ist präzi­ses und fein insze­nier­tes Bühnen­kunst­werk, bei dem David Shiner Regie führte. Der Starclown wurde unter anderem mit Bühnen-Oscar ausge­zeich­net, ist zweifa­cher Gewin­ner des Drama Desk Awards und insze­nier­te zuletzt für den Cirque du Soleil die Show „Kooza“. Arnd Schim­kat alias Arthur Senkrecht blickt auf über zwei Jahrzehn­te Bühnen­er­fah­rung zurück. Er arbei­te­te mit den großen Clowns der Welt zusam­men, feier­te große Show-Erfol­ge in New York und wirkte als Schau­spie­ler in zahlrei­chen Kinofil­men und Fernseh­pro­duk­tio­nen mit. Die Rolle von Arthurs Cousin teilen sich derzeit drei Spiel­part­ner: der ausge­bil­de­te Schau­spie­ler und Akrobat Manuel Schun­ter, der Schau­spie­ler Sven Husso­ck und Weltklas­se­clown David Shiner.

INFO   Eintritts­kar­ten für alle Veran­stal­tung sind beim Karten­ser­vice im Rathaus der Stadt Biber­ach, Markt­platz 7/1, 88400 Biber­ach am Montag, Diens­tag, Donners­tag und Freitag von 8:30–12:30 Uhr und 14–17 Uhr, am Mittwoch von 8:30–18 Uhr und Samstag von 8:30–12:30 Uhr erhält­lich. Online sind Tickets unter www.kartenservice-biberach.de buchbar.