BIBERACH - Zum 1. Januar 2021 übernimmt Bogdan Mircea die chefärzt­li­che Leitung der Klinik für Gefäß- und Endovasku­lar­chir­ur­gie am Biber­acher Sana Klini­kum von löst damit planmä­ßig Dr. Carola Gunder­mann ab, die diese Funkti­on seit März dieses Jahres kommis­sa­risch innehat. Mircea trifft in Biber­ach auf eine gut aufge­stell­te Gefäß­chir­ur­gie mit einem breit gefächer­ten Behand­lungs­spek­trum. Dieses wird er künftig in gewohn­ter Quali­tät fortfüh­ren und perspek­ti­visch weiter ausbauen. 

Für Patien­ten mit arteri­el­len oder venösen Gefäß­er­kran­kun­gen ist die Klinik für Gefäß- und Endovasku­lar­chir­ur­gie am Biber­acher Sana Klini­kum die erste Anlauf­stel­le. Zudem können hier Notfall­pa­ti­en­ten mit akuten Durch­blu­tungs­stö­run­gen sowie Blutun­gen und Gefäß­ver­let­zun­gen nach einem Unfall durch eine fachärzt­li­che gefäß­chir­ur­gi­sche Rufbe­reit­schaft rund um die Uhr kompe­tent versorgt werden. Dabei werden Verlet­zun­gen und Erkran­kun­gen je nach Indika­ti­on konser­va­tiv, konven­tio­nell chirur­gisch oder endovasku­lär, also minimal­in­va­siv mittels eines Kathe­ter-Zugangs direkt über die Gefäße, behan­delt. Ab 1. Januar 2021 übernimmt nun Bogdan Mircea die chefärzt­li­che Leitung der etablier­ten Klinik. Er löst damit Dr. Carola Gunder­mann ab, die den Fachbe­reich seit März dieses Jahres kommis­sa­risch leitet und auch künftig in ihrer Funkti­on als Oberärz­tin für die Patien­ten in gewohn­ter Form da sein wird.

Derzeit ist der 54-jähri­ge Facharzt für Chirur­gie und Gefäß­chir­ur­gie am AMEOS Klini­kum Haldens­le­ben beschäf­tigt, wo er seit 2014 ebenfalls die Chefarzt­po­si­ti­on innehat. Mit der Zusatz­be­zeich­nung Notfall­me­di­zin sowie einer Weiter­bil­dung zum von der Deutschen Gesell­schaft für Gefäß­chir­ur­gie und Gefäß­me­di­zin (DGG) anerkann­ten endovasku­lä­ren Chirur­gen und später zum endovasku­lä­ren Spezia­lis­ten verfügt Mircea nicht nur über eine umfang­rei­che fachli­che Kompe­tenz, sondern ist auch mit dem breiten Aufga­ben­spek­trum, welches die Positi­on mit sich bringt, bestens vertraut. „Die diagnos­ti­schen und thera­peu­ti­schen Möglich­kei­ten, die das Biber­acher Klini­kum bereits jetzt bietet, ermög­li­chen es, Gefäß­chir­ur­gie auf hohem Niveau zu betrei­ben. Mir ist es wichtig, den Menschen vor Ort eine moder­ne und patien­ten­ori­en­tier­te Versor­gung nach dem neues­ten medizi­ni­schen Stand zu bieten und auch für die Mitar­bei­ter ein angeneh­mes und motivie­ren­des Arbeits­um­feld zu schaf­fen. Neben dem Fachwis­sen und der Erfah­rung des gesam­ten Teams hat für mich auch der zwischen­mensch­li­che Kontakt einen hohen Stellen­wert im Behand­lungs­ab­lauf unserer ambulan­ten und statio­nä­ren gefäß­chir­ur­gi­schen Patien­tin­nen und Patien­ten“, erklärt Mircea seine Ziele für die neue Positi­on. „Gerade im Hinblick auf den Umzug ins neue Klinik­ge­bäu­de, welches künftig moderns­te Bedin­gun­gen für Patien­ten und Mitar­bei­ter bieten wird, freue ich mich ganz beson­ders auf die künfti­ge Arbeit und die facet­ten­rei­chen Heraus­for­de­run­gen, die mit meiner neuen Aufga­be verbun­den sind. Mit Spannung und Freude sehe ich auch der Zusam­men­ar­beit und dem Austausch mit den ärztli­chen Kolle­gen, sei es im Klini­kum oder im ambulan­ten nieder­ge­las­se­nen Bereich, entgegen.“

Auch Sana-Geschäfts­füh­re­rin Beate Jörißen zeigt sich erfreut über die quali­fi­zier­te Neube­set­zung. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Bogdan Mircea einen versier­ten Chefarzt für Biber­ach gewin­nen konnten und wünsche ihm heute schon einen guten Start bei uns im Klini­kum. An dieser Stelle möchte ich mich auch herzlich bei Frau Dr. Gunder­mann bedan­ken, die die Klinik in den letzten Monaten sehr kompe­tent und mit hohem Engage­ment kommis­sa­risch gelei­tet hat. Wir freuen uns sehr auf die weite­re Zusammenarbeit.“

Gefäß­chir­ur­gi­sche Sprechstunde:

Diens­tag und Mittwoch von 9.00 bis 13.00 Uhr nach
Termin­ver­ein­ba­rung unter Tel. 07351 55–1653.