WEINGARTEN – Auch der Nikolaus­markt, der Advents­markt Untere Breite und der Studen­ti­sche  Weihnachts­markt auf dem Münster­platz müssen aufgrund der aktuel­len Corona Situa­ti­on in diesem Jahr ausge­setzt werden.

Von der bestehen­den Landes­ver­ord­nung über infek­ti­ons­schüt­zen­de Maßnah­men gegen die Ausbrei­tung des Corona-Virus betrof­fen sind sowohl der Nikolaus­markt auf dem Löwen­platz, der Advents­markt in der Unteren Breite sowie der Studen­ti­sche Weihnachts­markt der beiden Hochschu­len auf dem Münster­platz.

Zitat OB Markus Ewald: „Ich bedau­re sehr, dass leider auch unser belieb­ter Nikolaus­markt in diesem Jahr nicht statt­fin­den kann, aber wir müssen verant­wor­tungs­voll mit dieser Situa­ti­on umgehen“.

Derzeit wird gemein­sam mit der „Fachgrup­pe Innen­stadt“ inten­siv an einem Aktions­pa­ket für die Vorweih­nachts­zeit gearbei­tet. Diese Aktivi­tät soll zur weite­ren Stärkung der Innen­stadt und einer vorweih­nacht­li­chen Einkaufs­at­mo­sphä­re beitra­gen.

Zitat Geschäfts­füh­rer Marcus Schmid (Stadt­mar­ke­ting): „Wir haben lange gehofft, dass wenigs­tens unser belieb­ter Nikolaus­markt statt­fin­den kann.

Wir werden auf jeden Fall etwas Alter­na­ti­ves vorbe­rei­ten. Die Bürge­rin­nen und Bürger dürfen sich heute schon auf beson­de­re Aktio­nen und Highlights in der Vorweih­nachts­zeit freuen.“