Der profi­lier­te Außen­po­li­ti­ker und Kandi­dat für den CDU-Vorsitz steht auf Einla­dung von Axel Müller MdB im Kultur­Gut Itten­beu­ren Rede und Antwort

Ravens­burg — Der Vorsit­zen­de des Auswär­ti­gen Ausschus­ses im Deutschen Bundes­tag und Kandi­dat für den CDU-Bundes­vor­sitz, Dr. Norbert Röttgen MdB, kommt am 18. August 2020 auf Einla­dung des direkt gewähl­ten Wahlkreis­ab­ge­ord­ne­ten Axel Müller nach Ravens­burg. Im Biergar­ten des Kultur­Gut Itten­beu­ren wird Röttgen Rede und Antwort stehen.

„Die Corona-Pande­mie hat auch die Region Allgäu-Oberschwa­ben ebenso unver­mit­telt wie stark getrof­fen. Die Auswir­kun­gen der weltwei­ten Krise sind in allen Lebens­be­rei­chen spürbar und erfor­dern ein Zusam­men­wir­ken von Politik und Gesell­schaft, um Lösun­gen für drängen­de Proble­me zu finden. Viele Maßnah­men wurden bereits ergrif­fen, es gibt aber sicher noch Gesprächs­be­darf. Wie soll und wird es mit Deutsch­land in einer globa­li­sier­ten Welt weiter­ge­hen – außen- und innen­po­li­tisch?

Ich freue mich sehr, mit Norbert Röttgen einen ausge­wie­se­nen Exper­ten im Bereich inter­na­tio­na­ler Bezie­hun­gen in meinem Wahlkreis begrü­ßen zu können“, so Axel Müller MdB. „Die Corona-Beschrän­kun­gen lassen mittler­wei­le ein Zusam­men­tref­fen unter freiem Himmel zu und daher lade ich alle inter­es­sier­ten Bürge­rin­nen und Bürger herzlich in den Biergar­ten des Kultur­Gut Itten­beu­ren ein.“

Norbert Röttgen ist seit 26 Jahren Mitglied des Deutschen Bundes­ta­ges, er war in wichti­gen Funktio­nen in der CDU/C­SU-Frakti­ons­füh­rung tätig und von 2009 bis 2012 Bundes­mi­nis­ter für Umwelt, Natur­schutz und Reaktor­si­cher­heit. Die langjäh­ri­ge politi­sche Erfah­rung seines Parla­ments­kol­le­gen mache gespannt auf dessen Einschät­zun­gen auf Fragen etwa zur weite­ren Entwick­lung der multi­na­tio­na­len wirtschaft­li­chen Bezie­hun­gen, zur EU-Ratsprä­si­dent­schaft Deutsch­lands, zum Verhält­nis Europa-Türkei, zu Huawei, zum deutsch-chine­si­schen Verhält­nis oder zu den Präsi­dent­schafts­wah­len in den USA, ist Axel Müller überzeugt.

„Nicht zuletzt hat Norbert Röttgen als Kandi­dat für den CDU-Bundes­par­tei­vor­sitz einen 6‑Punk­te-Plan zur Zukunft der Partei und zur Zukunft unseres Landes entwi­ckelt. Somit steht selbst­ver­ständ­lich auch die Innen­po­li­tik auf seiner Agenda“, so Müller weiter. „Ich freue mich auf einen inter­es­san­ten Abend und Austausch in gemüt­li­cher Atmosphä­re. Denn natür­lich besteht für die anwesen­den Bürge­rin­nen und Bürger auch die Möglich­keit, Fragen an Norbert Röttgen zu stellen.“

Veran­stal­tungs­ort und Anmel­dung
Dr. Norbert Röttgen ist am Diens­tag, den 18. August 2020, zu Gast im Biergar­ten des Kultur­Gut Itten­beu­ren (Itten­beu­ren 5, 88212 Ravens­burg). Beginn ist um 19:00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Bereits ab 18:00 Uhr spielen die „7 Schwo­ba+“ zünftig auf – dazu werden typische Biergar­ten­spei­sen angebo­ten.

Wichtig: Der Einlass und die Teilnah­me sind nur nach Erhalt einer Anmel­de­be­stä­ti­gung möglich – eine vorhe­ri­ge Anmel­dung daher zwingend erfor­der­lich. Diese kann per E‑Mail an die Adres­se axel.mueller@bundestag.de erfol­gen. Der Versand der Anmel­de­be­stä­ti­gung erfolgt ebenfalls per E‑Mail.