RAVENSBURG – Knapp 3.000 Bürge­rin­nen und Bürger wurden am 23.12.2020 von rund 140 Freiwil­li­gen des DRK-Kreis­ver­ban­des Ravens­burg e.V. an 12 Teststa­tio­nen im Altkreis Ravens­burg im Rahmen der Corona-Schnell­test­ak­ti­on des Sozial­mi­nis­te­ri­ums getes­tet. Um 15.00 Uhr zieht das DRK eine erste Zwischen­bi­lanz: „Bisher haben wir drei Perso­nen positiv auf Corona getes­tet und unver­züg­lich in Abson­de­rung geschickt im gesam­ten Landkreis sind es jetzt sieben p“, so Gerhard Krayss, Geschäfts­füh­rer des DRK. Noch läuft die Testak­ti­on bis 18.00 Uhr. Die Genau­ig­keit des Testergeb­nis­ses liegt bei etwa 95%. Alle positiv Getes­te­ten wurden mit Infor­ma­ti­ons­ma­te­ri­al zur weite­ren Vorge­hens­wei­se versorgt und dem Gesund­heits­amt gemeldet. 

Auch auf der DRK-Sonder­sei­te https://www.drk-rv.de/sonderseiten/schnelltest.html finden sich hilfrei­che Infor­ma­tio­nen, wenn man zB. plötz­lich allein­le