FRIEDRICHSHAFEN — Zum ersten Mal in diesem Jahr konnte Erster Bürger­meis­ter Fabian Müller 18 neue Mitar­bei­te­rin­nen und Mitar­bei­ter der Stadt­ver­wal­tung bei einem gemein­sa­men Frühstück persön­lich begrüßen.

„Sie alle haben zu einer ganz beson­de­ren Zeit beruf­lich einen neuen Weg einge­schla­gen. Wir alle arbei­ten für das Gemein­wohl. Dies ist eine erfül­len­de und wichti­ge Tätig­keit. Behal­ten Sie dies in Erinne­rung, auch wenn Sie bei Ihrer Arbeit mit Einzel­in­ter­es­sen konfron­tiert werden “, so Erster Bürger­meis­ter Fabian Müller.

Bunt gemischt sind die Berei­che, in denen es jetzt Unter­stüt­zung gibt. Die Ortsver­wal­tung Ailin­gen, das Rechts­amt, das Amt für Sozia­les, Familie und Jugend mit der Abtei­lung Integra­ti­on, das Bauord­nungs­amt, das Amt für Bürger­ser­vice, Sicher­heit und Ordnung, die städti­schen Baube­trie­be, das Stadt­ar­chiv, das Amt für Bildung, Betreu­ung und Sport, das Karl-Olga-Haus, das Medien­haus am See, die Stadt- und Stiftungs­pfle­ge, das Amt für Digita­li­sie­rung sowie die Städti­sche Bauver­wal­tung mit dem kaufmän­ni­schen Gebäu­de­ma­nage­ment haben Verstär­kung bekommen. 

Im Gespräch bot Erster Bürger­meis­ter Fabian Müller sich als offenes Ohr bei Proble­men an – natür­lich neben den offizi­el­len Stellen wie Perso