BERLIN (dpa) — Millio­nen Menschen in Deutsch­land verdie­nen weniger als 12 Euro pro Stunde. Am Samstag wird die neue Lohnun­ter­gren­ze einge­zo­gen. Wer holt beson­ders deutlich auf?

Millio­nen Arbeit­neh­mer in Deutsch­land können sich auf eine Lohner­hö­hung freuen. Am Samstag steigt der Mindest­lohn auf 12 Euro. Wer am spürbars­ten profi­tiert, zeigen die wichtigs­ten Fragen und Antworten.

Um wieviel steigt der Mindestlohn?

Die Lohnun­ter­gren­ze steigt zum 1. Oktober von 10,45 Euro auf 12 Euro je Stunde. Das ist eine Erhöhung um knapp 15 Prozent. Seit Jahres­be­ginn beträgt