BIBERACH — In der Zeit zwischen Freitag und Montag waren Einbre­cher in Biber­ach unterwegs. 

In der Kolping­stra­ße hebel­ten sie die Tür eines Geschäf­tes auf. Sie fanden Geld das sie mitnah­men. Bei einer Firma in der Breslau­stra­ße schei­ter­ten sie zunächst an der Tür. Anschlie­ßend drück­ten sie ein Fenster ein und gelang­ten so in das Innere. Sie fanden mehre­re Werkzeu­ge die sie stahlen. Am Gebäu­de daneben schlu­gen die Täter ein Fenster ein. Im Inneren fanden sie mehre­re Treso­re. Sie öffne­ten die Treso­re gewalt­sam und stahlen das Geld.

Die Polizei Biber­ach (07351/4470) sicher­te Spuren. Die Höhe der Schäden an den Gebäu­den sowie das genaue Diebes­gut wird noch ermit­telt. Ebenso ist Gegen­stand der Ermitt­lun­gen, ob es sich bei den drei Einbrü­chen mögli­cher­wei­se um diesel­ben Täter handelte.

Die Polizei bietet viele Tipps, wie man sich als Privat­per­son oder Firmen­in­ha­ber gegen Einbruch und Diebstahl schüt­zen kann. Dazu gibt es bei den Polizei­dienst­stel­len im Land Krimi­nal­po­li­zei­li­che Beratungs