Der Sprecher befin­det sich ebenfalls in Quaran­tä­ne. Wegen des Corona-Falls müssen etwa zwölf Mitar­bei­ter für zwei Wochen in Quaran­tä­ne. Dem betrof­fe­nen Mitar­bei­ter soll es mit leich­ten Sympto­men den Umstän­den entspre­chend gutge­hen.

Beim Auftakt der Frakti­ons­klau­sur am Mittwoch sollte Reinhart neben Bundes­wirt­schafts­mi­nis­ter Peter Altmai­er (CDU) und CSU-Chef Markus Söder digital zugeschal­tet werden. Die Frakti­ons­klau­sur sei durch die Quaran­tä­ne etwas einge­schränkt, weil die Öffent­lich­keits­ar­beit bei dem Treffen erschwert sei, sagte der Sprecher. Die teilneh­men­den Abgeord­ne­ten seien fit und gesund.