BIBERACH — Das Landrats­am­tes Biber­ach bietet ab 1. Septem­ber 2021 fünf Plätze im Freiwil­li­gen­dienst im Amt für Flücht­lin­ge und Integra­ti­on an.

Die Plätze können sowohl über ein Freiwil­li­ges Sozia­les Jahr (FSJ) oder den Bundes­frei­wil­li­gen­dienst (BFD) verge­ben werden. Das Aufga­ben­ge­biet umfasst die Beglei­tung und Betreu­ung der Flücht­lin­ge in den Gemein­schafts­un­ter­künf­ten im Landkreis Biber­ach. Die Freiwil­li­gen unter­stüt­zen dabei die Sozial­ar­bei­ter des Sozial­diens­tes Asyl vor Ort und arbei­ten mit den ehren­amt­li­chen Helfern zusammen.

Die Einsatz­or­te sind in den Flücht­lings­un­ter­künf­ten in Ochsen­hau­sen, Biber­ach, Laupheim, Bad Buchau und Riedlin­gen. Die einzel­nen Plätze werden dabei festen Ansprech­part­nern und bestimm­ten Einsatz­or­ten zugeordnet.

Bewer­bun­gen sind möglich ab einem Alter von 18 Jahren. Außer­dem ist ein Führer­schein Klasse B Einstel­lungs­vor­aus­set­zung. Weite­re Infor­ma­tio­nen sind erhält­lich bei Carina Straub unter der Telefon­num­mer 07351 52–7169, per E‑Mail an carina.straub@biberach.de oder unter https://www.biberach.de/landratsamt/haupt-personalamt/praktika-und-freiwilligendienste/fsjfoejbundesfreiwilligendienst.html.

Bewer­bun­gen nehmen der Inter­na­tio­na­le Bund e.V. Freiwil­li­gen­diens­te, Magirusstra­ße 41, 89077 Ulm, E‑Mail: Freiwilligendienste-ulm@ib.de oder das Landrats­amt Biber­ach, Amt für Flücht­lin­ge und Integra­ti­on, Rollin­stra­ße 9, 88400 Biber­ach, bis Ende Juni 2021 an.