Laut einem Bericht der “Welt am Sonntag” droht der Bundes­re­gie­rung eine Klage­wel­le. Das Bundes­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um hätte demnach gelie­fer­te Schutz­mas­ken nicht oder nur teilwei­se bezahlt.

Die “Welt am Sonntag” schreibt unter Berufung auf das Bonner Landge­richt, dass bereits 48 Liefe­ran­ten Klage einge­reicht hätten, wöchent­lich kämen zehn Liefe­ran­ten dazu. Rund 400 Millio­nen Euro fordern die Unter­neh­men, wie mehre­re Kanzlei­en schät­zen. Das Bundes­ge­sund­heits­mi­nis­te­ri­um begrün­det die Verzö­ge­rung laut “Welt am Sonntag” mit Quali­täts­män­geln und falsch gestell­ten Rechnun­gen.