BIBERACH  — Ein 46 Jahre alter Autofah­rer wollte am Samstag­nach­mit­tag gegen 15.15 Uhr mit seinem Auto von der Gaisen­tal­stra­ße in Richtung des Kranken­hau­ses abbie­gen. Hierbei übersah er einen auf dem Radweg in entge­gen­ge­setz­ter Richtung fahren­den 62-jähri­gen Radler. Es kam zu einer Kolli­si­on, in deren Folge der Radfah­rer schwer verletzt wurde. Der 62-Jähri­ge musste durch den Rettungs­dienst in die nahege­le­ge­ne Klinik trans­por­tiert werden. Am beiden Fahrzeu­gen entstand ein Gesamt­scha­den von etwa 3200 Euro.