Immer mehr Corona-Tote, immer mehr Infizier­te in Deutsch­land: Das Virus fordert jeden Tag viele hundert Opfer. Die Regie­rung klärt unter Hochdruck Priori­tä­ten für den Start der Massenimpfung.

Hochbe­tag­te über 80 und Pflege­kräf­te sollen wohl ab 27. Dezem­ber zuerst geimpft werden. Mit der Unter­zeich­nung einer Verord­nung wollte Spahn am Freitag­nach­mit­tag den recht­li­chen Rahmen für Massen­imp­fun­gen schaf­fen. Zwei Tage nach Beginn des Winter­lock­downs stieg das Infek­ti­ons­ge­sche­hen weiter.

Mit mehr als 30.000 binnen eines Tages gemel­de­ten Corona-Infek­ti­on gab es abermals einen neuen Rekord. Mit 813 Todes­fäl­len melde­te das Robert Koch-Insti­tut zudem den zweit­höchs­ten Wert nach 952 vom Mittwoch. Laut Statis­ti­schem Bundes­amt sind bereits in der dritten Novem­ber­wo­che neun Prozent mehr Menschen in Deutsch­land gestor­ben als im Schnitt der Vorjah­re. Spahn mahnte die Menschen eindring­lich, auch über Weihnach­ten sämtli­che priva­ten Kontak­te einzu­schrän­ken: «Wir müssen diese Dynamik brechen.»

Er sagte: «Jeder zweite Todes­fall in dieser Pande­mie ist ein über 80-Jähri­ger, eine über 80-Jähri­ge.» Deswe­gen begin­ne die Impfung in den ersten Tagen nach dem Start in Pflege­ein­rich­tun­gen. Dies gelte, auch wenn Ärzte und Pfleger in der Inten­siv­me­di­zin der Klini­ken ebenfalls zur ersten Priori­tät zählen. Denn es sei eine «bitte­re Erkennt­nis», dass Corona trotz aller Schutz­kon­zep­te nicht sicher aus Pflege­hei­men fernge­hal­ten werden könne. Einmal in einem Heim aufge­tre­ten, schla­ge das Virus dort brutal zu.

Alle anderen Menschen bat der Minis­ter erneut um Geduld. «Ich bitte Sie darum abzuwar­ten, bis auch Sie an der Reihe sind.» Spahn: «Der Winter wird noch lang, wir werden noch länge­re Zeit mit diesem Virus leben müssen.» Aber: «Es gibt Hoffnung.» Anspruch auf die Impfung hätten dann alle Menschen mit Wohnsitz oder länger­fris­ti­gem oder regel­mä­ßi­gem Aufent­halt in Deutschland.

An diesem Montag gibt die europäi­sche Arznei­mit­tel­agen­tur EMA ihre Beurtei­lung über den Biontech/P­fi­zer-Impfstoff ab, um den es anfangs nur geht. Spahn erwar­tet nach eigenen Worten, dass die EU-Kommis­si­on