BERLIN (dpa) — Für 9 Euro im Monat überall in der Republik in Bus und Bahn steigen können — das soll ab 1. Juni möglich sein. Wo wird es das Ticket zu kaufen geben? Für welche Züge gilt es? Fragen und Antworten.

So billig war Öffent­li­cher Perso­nen­nah­ver­kehr (ÖPNV) in ganz Deutsch­land wohl noch nie: Mit spezi­el­len 9‑Euro-Monats­ti­ckets sollen Millio­nen Menschen im Juni, Juli und August überall in der Republik in Bus und Bahn steigen können.

Durch die Sonder­ak­ti­on will die Ampel-Koali­ti­on auch Nicht-Autofah­rer von den hohen Energie­kos­ten entlas­ten. Zugleich geht es um ein Preis-Experi­ment, das generell mehr Fahrgäs­te anlocken soll. Für die Verkehrs­be­trie­be wird es eine Großope­ra­ti­on, den erwar­te­ten Andrang so zu bewäl­ti­gen, dass die erhoff­te Charme-Offen­si­ve nicht zu Frust führt. Und zuerst müssen Bundes­tag und Bundes­rat überhaupt noch die Finan­zie­rung besiegeln.

Ab wann soll das 9‑Euro-Ticket gelten?

Das Ticket sollen ab dem 1. Juni gelten — und dann jeweils im Juni, Juli und August für den Kalen­der­mo­nat. Nicht möglich sind also gleiten­de Vier-Wochen-Zeiträu­me, etwa von Mitte Juli bis Mitte August. Der Preis von 9 Euro gilt pro Monat.

Fahren können die Inhaber damit bundes­weit in allen Bussen, Straßen­bah­nen, U‑Bahnen, S‑Bahnen und Zügen des Nah- und Regio­nal­ver­kehrs — egal ob von der Deutschen Bahn oder anderen Anbie­tern. Nicht genutzt werden kann der Fernver­kehr mit ICE, Inter­ci­ty und Euroci­ty, den grünen Flixzü­gen und Fernbus­sen. Außer­dem gilt das Ticket nur für die 2. Klasse.

Wo gibt es das Ticket zu kaufen?

Damit es losge­hen kann, muss noch das Finan­zie­rungs­ge­setz beschlos­sen werden: an diesem Donners­tag vom Bundes­tag und dann abschlie­ßend am Freitag im Bundes­rat. Der Bund will den Ländern unter anderem 2,5 Milli­ar­den Euro als Ausgleich für Einnah­me­aus­fäl­le wegen des Tickets überweisen.

Sind die politi­schen Weichen gestellt, soll es schnell gehen. Die Bahn und viele Verkehrs­ver­bün­de haben den Verkaufs­start schon für Montag angekün­digt. Zu haben sein soll das Ticket ganz normal an Automa­ten, Ticket­