Itali­ens ultra­rech­te Wahlsie­ge­rin Giorgia Meloni hat von Staats­chef Sergio Mattarel­la den Auftrag zur Regie­rungs­bil­dung erhal­ten. Das teilte der Quiri­nals­pa­last am Freitag­abend mit. Die Chefin der Fratel­li d’Ita­lia nahm den Auftrag demnach an und legte sogleich eine Minis­ter­lis­te vor. Bereits am Samstag­vor­mit­tag (10 Uhr) will Mattarel­la die 45-Jähri­ge mit ihrem Kabinett verei­di­gen. Damit wird erstmals eine Frau Regie­rungs­chefin des Landes mit fast 60 Millio­nen Einwohnern.

Das Rechts­bünd­nis um Meloni war